Das Meutchen – oder warum der Mensch so fies ist

>Das Meutchen – oder warum der Mensch so fies ist
 alle 
  • 27.1.2018 20:00
  • 29.1.2018 20:00
  • 30.1.2018 20:00
  • 31.1.2018 20:00
  • 1.2.2018 20:00

Theater SEM

Das Meutchen – oder warum der Mensch so fies ist

Ein szenisches Kaleidoskop von Renata Burckhardt.

Wie über Hass reden? Was dazu spielen? Wo beginnt der Hass, wo endet die Liebe – und umgekehrt? Tausend Wege, die Hass und Liebe gehen; um zu zerstören oder aufzubauen. Wann geht Liebe in Hass über – und umgekehrt? Gleich einem Kaleidoskop, das sich weiter und weiter dreht, geraten die sieben Spielerinnen des Theaters SEM in «Das Meutchen» von einer Szene in die nächste. Wo soeben noch geliebt wurde, wird jetzt getötet, wo soeben noch geflucht wurde, wird jetzt gelacht. Und kaum ist ein Bild entstanden, verändert es sich und kippt ins nächste. Hass wächst überall. Liebe auch. Wo aber enden wir: in Liebe oder in Hass?

Spiel Slobodanka Djordjevic / Petra Hild / Ebru Koyun / Susanna Rosati / Zeynep Sanli / Léocadie Schaller / Regula Straumann
Regie Rebekka Burckhardt
Text Renata Burckhardt
Bühnenbild / Kostüme Theater SEM
Video Rogelio Perez sowie Sequenzen aus «Stare» von Andrea Wolfensberger, 1995
Lichtdesign Martin Wigger
Licht- und Tontechnik Kulturmarkt
Produktionsleitung Theater SEM

Eintritt: 30.– /  25.– ermässigt
Reservation: reservation@kulturmarkt.ch / 044 457 10 60
Abendkasse & Bar: ab 19.00 Uhr