Nichts wollen

>Nichts wollen
< vorherige | alle  | nächste >
  • 7.12.2018 20:00
  • 8.12.2018 20:00

Eine Grenzgänger Produktion

Nichts wollen

Viele von uns sind davon betroffen. Die wenigsten sprechen darüber. Erben hat das Potential, Lebenswege zu verändern oder Ungeahntes ans Licht zu bringen. Das Theaterstück wirft einen Blick auf das absurde Geschehen einer Familienzusammenkunft. Bietet sich ein neuer Lebensentwurf an?

Inszenierung: Bettina Glaus
Stücktext: Esther Becker
Dramaturgie: Maja Bagat
Spiel: Evelyne Gugolz, Vivien Bullert, Nina Langensand, Nicole Lechmann, Manuel Löwensberg
Bühne: Barbara Pfyffer
Kostüme: Coline Jud, Medea Karnowski
Tonspur: Giancarlo Della Chiesa
Licht/Technik: Jon Gyr
Assistenz: Vanessa Krummenacher
Produktionsleitung: Dshamilja Schurtenberger
Grafik: Sarah Infanger

Eintritt: 30.- / 20.- ermässigt

Reservation: reservation@kulturmarkt.ch

Informationen unter: grenzgaenger-luzern.com

In Koproduktion mit: Südpol Luzern, Burgbachkeller Zug und Tojo Theater, Reitschule Bern

Unterstützt durch: Albert Koechlin Stiftung, Josef Müller Stiftung Muri, Stiftung Charlotte & Joseph Kopp-Maus, Gemeinnützige Gesellschaft der Stadt Luzern, Arthur Waser Stiftung, Stiftung Dr. Robert und Lina Thyll-Dürr