Schau!Werk

>Schau!Werk
| alle |
  • 9.11.2018 19:00
  • 10.11.2018 13:00

Kulturmarkt und n'importe quoi produktion

Schau!Werk

Die dritte Ausgabe von Schau!Werk findet neu an zwei Tagen statt. Rund 50 Malerinnen, Illustratoren, Fotografinnen und Grafiker präsentieren in einem stimmungsvollen Rahmen erschwingliche zweidimensionale Kunst und verkaufen sie direkt vor Ort. An beiden Tagen hat das Publikum die Gelegenheit, die Künstler und Künstlerinnen an den Ständen persönlich kennenzulernen und ihre Kunstwerke zu einem bezahlbaren Preis zu erwerben.

Das Rahmenprogramm bietet Live-Performances mit «StreetArt.limited», die mit den Künstlerinnen Taina&Elf und EulenHeulen auf der Bühne an einem grossen Tape-Art Kunstwerk arbeiten. «Farbspur», die mobile Siebdruckwerkstatt, die mit duften Farben kleine Überraschungsgeschenke erschaffen. Dazu gibt es durchgehend feines Essen und einen Barbetrieb.

Öffnungszeiten:

Freitag, 9. November von 19 – 22 Uhr
Samstag, 10. November von 13 – 19 Uhr

Eintritt frei

Die ausstellenden KünstlerInnen:
Sabrina Barbieri, Balthasar Bosshard, Manuela Brettle, Nicola Cavegn, Justyna Chudzinska Ottino und Christa Wyss, Daniel Day Huber, Barbara Fahrni, Andy Fischli und Peti Wiskemann, Debora Gerber, Lynn Gerlach «fraulynn», Mattea Gianotti, Annette Golaz, Tina Good Hannibal «Gruppo Hannibal», Rosa Guggenheim, Patrick Gutenberg «Die Blechlawine», Alexandra Gysling, Matija Horvat, Samuel Jordi, Anna Kiderlen, Marcel Kühne, Jürg Lauber, Marc Locatelli, Sabine Murer, Lorena Paterlini, Lea Petter Huber, Fränzi Probst, Yvonne Rogenmoser, Sacha Rohrer «saxa», Elen Rolih, Daniela Rütimann, Francesca Sanna, Marco Scheidegger «the buttoneyes», Annina Schwarz, Denise Sigrist, Nadine Spengler und Axel Friedrich «Pipifax», Anna Staub, Melanie Grauer, Iris Weidmann «salami^3», Renée Van Zadelhoff, Vica Allakhverdyan, Sofie Flint Bredholt «702», Susanne Vieli «portrait-o-salon», Brigit Vonarburg «Frauvonarburg», Renata Vonarburg, Tony Weiss, Andre Willi, Veronika Witschi, Res Zinniker «illustres», Lena Zwicky

 

Schau!Werk ist eine Kooperation von Kulturmarkt und n’importe quoi produktion und auch auf Facebook unterwegs.

Impressionen vom Schau!Werk 2017.